Heim > Nachricht > Branchennachrichten

In Zentralasien sind diejenigen, die chinesische New-Energy-Fahrzeuge fahren, die Besten

2024-06-11

Je mehr inländische neue Energie hergestellt wird, desto mehr inländische Autokritiker sagen, desto wortreicher sind sie. Genau wie alte Palastalchemisten, die Himmelsphänomene interpretierten, flog eine heimische neue Energie vorbei. Einige Analysten sagten, dass dies weit voraus sei, andere sagten, es handele sich um einen Kühlschrank-Farbfernseher und einige sagten, es sei eine IQ-Steuer. Doch in Zentralasien, 4.000 Kilometer von uns entfernt, sehen sich Chinas New-Energy-Fahrzeuge einer völlig anderen Situation gegenüber.


In Usbekistan fuhren Reihen von BYD Song-Elektrofahrzeugen durch die Straßen von Taschkent. In Kasachstan präsentiert der Zeekr Club ein Benutzerprofil mit einer hohen Konzentration an Eliten.


In den Händen lokaler privater Autohändler gibt es viele chinesische New-Energy-Fahrzeuge, die teurer sind als die klassischen Modelle von High-End-Marken in Europa und den Vereinigten Staaten, darunter NIO, Xiaopeng, Ideal und sogar unsere eingestellten High-End-Fahrzeuge.


In China kann die Identitätskennzeichnung einer Person, die inländische Fahrzeuge mit neuer Energie kauft, sehr kompliziert sein. In Zentralasien gehören diejenigen, die chinesische New-Energy-Fahrzeuge fahren, zur Oberschicht.


Inländische Fahrzeuge mit neuer Energie sind die erste Wahl der neuen Elite Zentralasiens


Wenn Sie kürzlich nach Zentralasien reisen, fühlen Sie sich möglicherweise verloren, wenn Sie durch die Straßen gehen. BYD und andere inländische New-Energy-Fahrzeuge mit chinesischen Schriftzeichen auf der Straße und der vertraute Geruch von Kohleöfen in den Gassen lassen Sie von der Rückkehr nach Hause träumen.

Wenn ich in einem fremden Land aus einem Taxi schaue und die Nummernschilder nicht unterschiedlich wären, hätte ich gedacht, dass jeder auf der Straße aus meiner Heimatstadt kommt und ins Ausland gefahren ist.

Wenn Sie genauer hinschauen, handelt es sich bei dem High-End-Online-Car-Hailing-Auto, das unter Ihrem Hintern sitzt, wahrscheinlich um ein inländisches New-Energy-Fahrzeug. Vor ein paar Tagen sagte ein Autoblogger, der mir gefiel, @Electric Emma, ​​dass sein Kollege auf einer Geschäftsreise nach Usbekistan war und von einem Xiaopeng G3 am Flughafen abgeholt wurde.

Wenn an einem sonnigen Tag ein glänzendes Auto in einem Autohaufen auf dem Parkplatz steht, ist es wahrscheinlich immer noch Chinas neue Energie.

Wenn man zum Beispiel Fahrzeuge der Spitzenklasse ausschließt, hängt „ob man in Usbekistan eine inländische neue Energie sieht“ auch vom Pro-Kopf-Nettovermögen im Umkreis von 5 Kilometern um einen ab.


Sie wissen vielleicht nicht, wer die exotischen Gesichter sind, die in diesen heimischen neuen Energiequellen sitzen, aber dem Video in den sozialen Medien nach zu urteilen, fuhren viele BYDs mit großen roten Blumen in die große Familie mit hohen Mauern und Gärten.

Im Internet kursierte ein Video, das den usbekischen Star Jasur Umirov beim Kauf eines Zhiji L7 zeigte. Ich dachte, wir sehen uns ähnlich, aber es stellte sich heraus, dass er das Auto bereits auf seiner Instagram-Homepage eingestellt hatte.

Usbekistan ist ein doppelter Binnenstaat und etwas größer als die chinesische Provinz Sichuan. In Sichuan gibt es einen Slang namens „Heirate eine Schwiegermutter aus Sichuan-Chongqing und genieße das Pepsi-Leben.“ Wenn Uzi ein so berühmtes Sprichwort hat, sollte es meiner Meinung nach lauten: „Kaufe eine chinesische Straßenbahn und genieße alles, was wohlhabend ist.“


Um es auszudrücken: Die Möglichkeit, sich ein chinesisches New-Energy-Fahrzeug leisten zu können, zeigt, dass Ihr Leben tatsächlich nicht schlecht ist und in mancher Hinsicht sogar einen Erfolg darstellt.


Nehmen wir das am weitesten verbreitete BYD in Usbekistan. Ich habe vor 11 Monaten ein Angebot gefunden, BYD Han EV Qianshancui ist begrenzt, das Land kann wahrscheinlich unter 270.000 liegen, mindestens 50.000 US-Dollar in Uzi, US-Messermusik, was fast 40 RMB entspricht.

Wie beim lokalen Teilen chinesischer New-Energy-Fahrzeuge gibt es oft eine solche Diskussion. Dieser aserbaidschanische Satz besagt: „Chinesische Autos sind auf dem Markt sehr beliebt, aber leider ist der Preis zu hoch. Im Vergleich dazu ist es kostengünstiger, ein Auto aus Japan oder Deutschland zu kaufen!!!“

In Kasachstan, das neben Usbekistan liegt, ist der Trend zum Elite-Verbrauch von Fahrzeugen mit neuer Energie in China noch ausgeprägter.


Ein wenig anders als die Situation, in der BYD auf der Wuzi Road über die ganze Straße rennt, sind kasachische Verbraucher so, als würden sie das Nest von JK anstupsen. Die schnell startenden Autos auf der Straße sind JK-Autos, die von jungen Leuten gefahren werden.


Extreme Zeekr 001, Extreme Zeekr 009 und Extreme Zeekr Der Schwiegersohn fährt zuerst zum Haus des alten Mannes, um die Stäbchen wegzuräumen.

Der Zeekr Owners Club in Almaty, einer Gemeinde direkt unter der Zentralregierung, besteht seit einem Jahr und hat sich schnell entwickelt. Es werden häufig Familienaktivitäten, Camping im Freien, Bergläufe, Grillabende und Drohnen organisiert. Mit den richtigen bürgerlichen Gewohnheiten ist es fast notwendig, nach Anaya zu gehen.

Ich tauche seit mehr als einem halben Monat in ihrer kleinen Gruppe von 4.000 Fahrern und jeden Tag haben sie Spaß daran, Autoprobleme zu lösen. Bis sie herausfanden, dass ich kein JK hatte, und mich rausschmissen.


Die meisten ihrer Autos sind parallel importierte Autos, die von Carroças aus dem Hafen Khorgos unseres Landes gezogen werden. Die Autos und Maschinen sind alle auf Chinesisch. Viele Funktionen verstehen sie nicht und können sie nicht nutzen. Eine häufige Hilfe ist das erneute Anschließen der SIM-Karte.


Der Begeisterung meiner zentralasiatischen Freunde tat dies jedoch keinen Abbruch. Beim Betrachten des vertrauten Chinesisch und der großen Teile des kyrillischen Alphabets auf den Fotos, die immer wieder herausströmten, war es, als wäre man ein Nachbar.

Obwohl sie oft halb bis doppelt so viel bezahlen müssen wie wir, um dieses Auto zu kaufen, und das Zubehör auf Websites wie Kolesa mit einer höheren Prämie gekauft werden muss, ist das erste, worauf man beim Kauf unseres Autos achten sollte, nicht der Preis.


Extremes Krypton und andere chinesische neue Energieträger sind zu einer Art sozialem Kapital in der zentralasiatischen Gesellschaft geworden. Eine Internet-Berühmtheit in Kasachstan interviewte alle Teilnehmer der Hochzeit der Reichen, und die Frage tauchte bald in den Antworten der Leute auf.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Benzinpreise in Zentralasien im Vergleich zu unseren relativ niedrig sind, insbesondere in Ländern wie Kasachstan, das reich an Öl und Erdgas ist. Der durchschnittliche Benzinpreis liegt das ganze Jahr über unter 0,50 $.


Das gemäßigte kontinentale Klima Zentralasiens ist auch mit kalten Wintern wie in Kasachstan konfrontiert, die an ihren kältesten Tagen bis zu -20 °C betragen können, sowie mit erheblichen Verzögerungen bei der Anpassung der Ladesäulen, Kilometerverlusten und Ängsten. Warum ist Chinas New-Energy-Fahrzeug unter verschiedenen Umständen zu einer beliebten neuen Verbraucherwahl in Zentralasien geworden und hat sogar begonnen, schnell an die Spitze der Autoverachtungskette zu klettern?


Wie konnte ich mich in dich verlieben? Ich frage mich.


Der ferne Retter, die neue Energie vor uns


Im Jahr 2023 werden mehr als 90 % der in Usbekistan verkauften Elektrofahrzeuge aus China kommen. In den ersten zehn Monaten importierte Usbekistan mehr als 20.000 neue Energiefahrzeuge vom Festland, sechsmal mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Im Januar 2024 gab es in Kasachstan fast 7.700 Elektrofahrzeuge, die meisten davon von chinesischen New-Energy-Marken, aus Parallelimporten vor den Toren von Khorgos.

Selbst im noch rückständigeren Kirgisistan wurden von Januar bis August 2023 mehr als 4.000 New-Energy-Fahrzeuge aus China importiert, während es zu diesem Zeitpunkt in Kirgisistan nur etwa 30 Ladestationen gab. Verbraucher werden immer nur mit echtem Geld abstimmen, und hinter dem enormen Umsatzsprung steckt die echte Verbrauchernachfrage.


Zentralasiaten sind nicht dumm und die Reichen sind nicht dumm. Sie verfolgen chinesische Fahrzeuge mit neuer Energie, die nichts weiter sind als: gut aussehend, komfortabel und kostengünstig. Dass es gut aussieht, versteht sich von selbst. Im Elektrozeitalter sind Chinas New-Energy-Fahrzeuge hinsichtlich Form und Aussehen völlig offen.


Ganz gleich, ob es um die Verschlankung von Sportwagen, Farbverschmelzung, technologische Textur, Lampen, Bausätze oder Automatisierung geht, es handelt sich fast um eine andere Reihe ästhetischer Dinge. Neue Energiefahrzeuge mit einem starken Sinn für Science-Fiction, wie Hightech und polares Krypton, sind für junge Menschen in Zentralasien nicht verwechselt.


Komfort ist nicht schwer zu verstehen. In China gibt es entweder neue Energiequellen oder Autowitze, die Kühlschränke, Sofas und große Farbfernseher integrieren. Darüber hinaus gibt es große mobile Smartphones, die gelegentlich selbst fahren können, Parkservice und Massage-Karaoke. In den Augen der zentralasiatischen Verbraucher sind dies jedoch keineswegs Mängel, insbesondere für vermögende Familienkonzerne mit großzügigem Platzangebot, luxuriösem Interieur, familienfreundlichen Anpassungen und einer umfassenden Palette intelligenter Autos ist das Paradies auf Erden.


Was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, sind chinesische New-Energy-Fahrzeuge nicht die teuersten Autos in Zentralasien. Die Basis-B-Klasse-Autos der alten BBA kosten immer noch mehr als 80.000 oder 90.000 US-Dollar, einige Luxusmodelle beginnen bei mehr als 100.000 US-Dollar.


Allerdings können New-Energy-Fahrzeuge von Marken wie Zeekr und BYD mit einem Budget von 50.000 US-Dollar ausgewählt werden.


Gut aussehend, komfortabel und kostengünstig – diese drei Punkte werden zusammengefasst, und im Vergleich zu den veralteten Kraftstofffahrzeugen, die in den letzten langen Saisons vom europäischen und amerikanischen Markt verschwunden sind, haben zentralasiatische Verbraucher nur ein Wort zu sagen über chinesische New-Energy-Fahrzeuge – epochale Produkte.


Auch wenn einige Leute aufgrund von Einschränkungen der Systemsprache nur einige Funktionen bei parallel importierten Fahrzeugen mit neuer Energie nutzen können und mit mangelhaften Lademöglichkeiten und Wendungen bei Wartung und Reparatur zu kämpfen haben, sind sie dennoch der Meinung, dass dieses Auto das Fahren nicht wert ist.

Bildquelle: Kazakhstan TV News „Es ist seit zwei Jahren geöffnet und die Qualität ist sehr gut“


Dieser Unterschied in der Perspektive verschiedener Marktbewertungen hat eine wundersame Kluft in der öffentlichen Meinung gezeigt. So wurden beispielsweise zwei neue Energiequellen, die in China kürzlich diskutiert und kontrovers diskutiert wurden, der ideale MEGA und Xiaomi SU7, bereits erworben.


Im ersten Fall hatten die Internetnutzer in Zentralasien keine negativen Assoziationen mit Beförderung und Reichtum und freuten sich auf die Verbesserung des Komforts dieses Autos.


Im letzteren Fall interessierten sich die Leute nicht für Lei Juns Familienleben und seine Marketingstrategien. Junge Leute waren einfach überrascht von der Standardgeschwindigkeit und Leichtigkeit des Autos.

Was Chinas neue Energiefahrzeuge betrifft, kommt es in Zentralasien weiterhin zu weiteren Marktveränderungen.


Die Joint-Venture-Fabrik von BYD in Usbekistan hat offiziell mit dem Bau begonnen. Parallelimporte dürften nach der behördlichen Entscheidung der Vergangenheit angehören. Natürlich kann es auch sein, dass es teurer wird. Schließlich stellt der Begriff „Originalimport“ für die Menschen auf jedem Markt eine große Versuchung dar.


In Zentralasien gibt es immer mehr offizielle Flagship-Stores chinesischer New-Energy-Fahrzeuge, die immer luxuriöser und lokalisierter werden. Bei der Pressekonferenz der Veranstaltung ist die Szene immer voller Gongs und Trommeln, Feuerwerkskörper und großer Gelehrter, die reden und lachen, und es gibt keine gewöhnlichen Menschen, die kommen und gehen.

Das erinnerte mich unweigerlich an die diesjährige Beijing Auto Show, wo anscheinend viele Ausländer den chinesischen New Energy-Stand umringten, darunter Deutsche, Japaner, Koreaner, CEOs, Reporter und Ingenieure. Manche standen lange da und manche holten ein Maßband hervor.


Das bedeutet vielleicht nichts, aber es zeigt zumindest, dass sich die Welt verändert.

Im chinesischen Internet gibt es seit langem eine Debatte: Sind wir mit heimischer neuer Energie auf dem falschen Weg?


Zhihu hat einen Befragten namens @screwLoscock, der eine interessante Geschichte erzählte. Ein Taxifahrer in Usbekistan hat ein High-End-Online-Auto von BYD Song gekauft und verdient jetzt etwa 83,56 US-Dollar pro Tag. Fragen Sie ihn, ob er einen Fehler gemacht hat.


Möglicherweise haben wir noch einen langen Weg vor uns, genauso wie diese Automesse mit Sicherheit der letzte Blick auf einige Marken sein wird. Es wird Umwege geben, es werden Probleme auftauchen und morgen wird das Umherwandern komplizierter. Aber dieses Mal sind wir Teil dieser drastischen Veränderung. Der Retter, der nicht weiß, wann er kommen wird, ist zu weit weg, und heimische New-Energy-Fahrzeuge stehen vor aller Augen.


Bei der Suche nach diesen Informationen haben mich einige Details sehr berührt. Oder das junge Paar brachte ein neues Auto mit, oder die Nachbarn kamen abwechselnd zu Besuch, deren polares Krypton und die Gebäude im Hintergrund mich an das vertraute alte China, meine Kindheit, erinnerten.

Vertrauter ist die Art und Weise, wie sie das Auto betrachten.


1997 sah ich zum ersten Mal einen Santana 2000 in unser Dorf fahren, langsam fahrend, mit schwankenden Lichtern. An diesem Tag folgte ich dem Auto lange Zeit, wie alle anderen auch, mit dem Gedanken, ein schönes Leben in der Zukunft zu haben.


-------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- ----------------------------------------




We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept