Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Im dritten Quartal gestartet! Weitere offizielle Bilder von Avatr 07 veröffentlicht

2024-05-29

Am 27. Mai veröffentlichte Avatr offiziell seinen neuen mittelgroßen SUV – Avatr 07 – weitere offizielle Bilder. Es wird davon ausgegangen, dass der Avatr 07 das dritte Serienauto der Avatr-Technologie ist und damit einen mittelgroßen SUV positioniert. Im Vergleich zum Avatr 11 und Avatr 12 wird das neue Auto über zwei Antriebsformen verfügen: eine Version mit erweiterter Reichweite und eine rein elektrische Version. Der Preis wird voraussichtlich zwischen 35.714 und 50.000 US-Dollar liegen. Derzeit hat das MIIT die Erklärung abgeschlossen und wird frühestens im dritten Quartal gelistet.

Optisch lässt sich anhand des erkennbaren Frontdesigns und der geschwungenen Form des Gehäuses auf den ersten Blick erkennen, dass es von Avatr stammt. Der Avatr 07 setzt das Frontdesign im Familienstil und die Form der Lichtgruppe als Ganzes fort, ist mit einem Tagfahrlichtgürtel vom Typ „C“ ausgestattet und die Dachposition ist mit einem Lidar ausgestattet. Gleichzeitig verstärken die erhabenen Rippenlinien der Frontklappe das Muskelgefühl dieses Autos entsprechend, und die leicht schaufelförmige Frontlippe verstärkt das Bewegungsgefühl des Fahrzeugs. Das diesmal veröffentlichte offizielle Bild zeigt immer noch eine Version des Modells mit erweiterter Reichweite. Der vordere, umgebende Innenraum ist mit Rautenlinien verziert, und im unteren Kühlergrill befindet sich auch die Wärmeableitungsöffnung des Motors. Die Position der reinen Elektroversion ist eine geschlossene, längs angeordnete Verkleidung.

An der Karosserieseite hat der Avatr 07 das Profil eines traditionellen SUV, mit versteckten Türgriffen und leicht erhöhten Augenbrauenlinien vorne und hinten, wodurch er agiler und modischer aussieht, ohne das sperrige Gefühl eines Mittelklassewagens SUV. Gleichzeitig erhöht die Hinzufügung großformatiger, dichter Speichenfelgen auch das Mobilitätsgefühl dieses Fahrzeugs. In Bezug auf die Größe betragen Länge, Breite und Höhe des Avatr 07 jeweils 4825/1980/1620 mm und der Radstand 2940 mm, was den mittelgroßen SUV positioniert. Am Heck ist der Avatr 07 mit schlanken Rücklichtern ausgestattet, der Nummernschildrahmenbereich und die Fahrzeugheckmarkierung sind komplett schwarz lackiert.

Früheren Erlkönigfotos zufolge ist das gesamte Innendesign des  Avatr 07 das gleiche wie das des  Avatr 12. Zusätzlich zu dem herkömmlichen großen schwebenden zentralen Steuerbildschirm ist ein integrierter „Haarschwanzbildschirm“ vorhanden, der sich durch die Haupt- und Hinter dem Lenkrad ist auch ein Hilfsantrieb vorhanden, und es gibt nur sehr wenige physische Tasten im Auto. Passend zum elektronischen Rückspiegel außerhalb des Fahrzeugs befindet sich auf jeder Seite des Haupt- und Zusatzfahrers im Fahrzeug ein Rückfahrbildschirm.

In Bezug auf die Leistung verfügt der Avatr 07 über zwei Leistungsformen. Darunter bietet die rein elektrische Version Modelle mit Zweiradantrieb und Modelle mit Allradantrieb. Ersterer ist mit einem Antriebsmotor mit maximal 252 Kilowatt ausgestattet, letzterer mit einem Doppelmotor mit 188 Kilowatt vorne und 252 Kilowatt hinten. Die Version mit erweiterter Reichweite ist mit einem 1,5-Tonnen-Motor mit einer maximalen Leistung von 115 Kilowatt ausgestattet. Was die Motoren betrifft, ist die Version mit Zweiradantrieb mit einem Einzelmotor mit einer maximalen Leistung von 231 Kilowatt ausgestattet und die Version mit Allradantrieb ist mit einem Doppelmotor mit 131 Kilowatt vorne ausgestattet

Avatr 07 ist das dritte Serienauto der Avatr-Technologie. Es wird mit dem intelligenten High-End-Fahrsystem von Huawei und dem Harmony OS Hongmeng-Cockpit ausgestattet und ist mit einem Power-Akku ausgestattet, der das Überladen in Ningde Times unterstützt. Laut dem Jahresbericht von Changan Automobile wird  Avatr Technology im Jahr 2024 auch den Avatr 15 auf den Markt bringen, wenn  Avatr vier Produkte zum Verkauf anbieten wird.

2023 ist für Avatr kein Überraschungsjahr. Laut dem Jahresbericht von Changan Automobile betrug der Umsatz von Avatr im Jahr 2023 0,78 Milliarden US-Dollar, befand sich jedoch immer noch in einem Verlustzustand, und der Nettoverlust stieg von 280,36 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 auf 514,37 Millionen US-Dollar im Jahr 2023, ein Anstieg von 83,22 % im Jahresvergleich. Im weiteren Verlauf, von 2020 bis 2021, beträgt der Nettoverlust von Avatr 20,89 Millionen US-Dollar bzw. 29,08 Millionen US-Dollar, und das Unternehmen hat in vier Jahren Verluste in Höhe von etwa 1,114 Milliarden US-Dollar angehäuft. Zu den anhaltenden Verlusten sagte Changan Automobile, dass sich Avatr in einer strategischen Investitionsphase befinde und viele Ressourcen in Produktforschung und -entwicklung, Markenförderung, Kanalaufbau und Einführung technischer Talente investiere, was letztendlich zu Verlusten führe.

Im Verkaufsplan hat Changan Automobile Avatr vorgegeben, das Verkaufsziel von 100.000 Fahrzeugen im Jahr 2023 zu erreichen, tatsächlich beträgt das jährliche kumulierte Verkaufsvolumen von Avatr jedoch nur 27.600 Fahrzeuge, was nur 27,6 % des Verkaufsziels entspricht. Nach dem Eintritt in das Jahr 2024 hielt Avatr nicht allzu viele Überraschungen bereit. Das Gesamtabsatzvolumen betrug in den ersten vier Monaten 19.800 Fahrzeuge. Laut Avatrs erwartetem Auslieferungsziel von 84.000 Fahrzeugen wurden bisher nur 23,6 % fertiggestellt.

Auch bei Avatr Technology gab es in den letzten Monaten viele Veränderungen. Personell wird Zhu Huarong, Parteisekretär und Vorsitzender von Changan Automobile, gleichzeitig Vorsitzender von Avatr sein; Wang Xiaofei, Vizepräsident von Changan Automobile, wird Zhu Huarong bei Avatrs Geschäftsbetrieb, der Förderung großer Projekte und wichtigen Geschäftsabläufen unterstützen; Der frühere Senior Executive Vice President von Avatr, Chen Zhuo, wurde zum Präsidenten befördert und trägt die volle Verantwortung für den Betrieb und das Management von Avatr. Tan Benhong fungierte nicht mehr als Vorsitzender und CEO von Avatr und wurde zum stellvertretenden Sekretär des Parteikomitees von Changan Automobile ernannt. Viele Personalanpassungen zeigen auch das Bekenntnis von Changan Automobile zur Bedeutung von Avatr.

Darüber hinaus wird Avatr laut Medienberichten vollständig von einem Direktbetriebsmodell zu einem Händlermodell transformieren. Während des Umstellungszeitraums können die Mitarbeiter wählen, ob sie bleiben oder selbstständig gehen möchten, und die Beamten von Avatr sorgen für entsprechende Entschädigungsmaßnahmen. Es wird davon ausgegangen, dass Avatr seine direkt betriebenen Geschäfte in Händlergeschäfte umgewandelt hat, so dass nur noch eine kleine Anzahl direkt betriebener Geschäfte in Peking, Shanghai und Guangzhou übrig bleibt. Darunter befinden sich 5 direkt betriebene Geschäfte in Shanghai. Der Modellwechsel hat keine Auswirkungen auf den Verkauf. Die Modellpreise und Vorzugsmaßnahmen in den umgebauten Händlerfilialen und den direkt betriebenen Filialen bleiben gleich.

Aecoauto nimmt jetzt Bestellungen entgegen!



We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept