Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Xiaomis erster SUV enthüllt! Noch leistungsstärker als SU7

2024-07-08

Bisher geht der Mythos des Xiaomi SU7 weiter!


Nach offiziellen Angaben wurden im Juni mehr als 10.000 Einheiten des Xiaomi Mi SU7 ausgeliefert, und dieser Trend dürfte sich im Juli fortsetzen.


Ich erinnere mich noch an die Aussage von Lei Jun auf der Pressekonferenz: „Es ist schwer, ein Auto zu bauen, aber Erfolg muss cool sein.“ In dem Moment, in dem neue Kräfte und Kraftstoffmarken heftig aufeinanderprallten, gelang es Xiaomi, sich mit Aufrichtigkeit erfolgreich an den Kartentisch zu drängen, aber alle Konkurrenten wussten, dass dies erst der Anfang war.


In letzter Zeit hallte der Markt von Xiaomi-SUV-Schreien wider, da im Internet eine große Anzahl von Testfotos aufgetaucht ist, die wie der Xiaomi SU7 die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich gezogen haben.


Passend zu Xiaomis Ziel, einer der fünf größten Autohersteller der Welt zu werden, dürfte das Layout des SUV keine Überraschung sein.


Im Moment denke ich, dass Freunde am meisten verletzt werden sollten, die beim Xiaomi SU7 wahrscheinlich Verluste erleiden werden. Sobald es erfolgreich ist, wird es die Automobilmarktlandschaft zwangsläufig erneut verändern.


Aber haben Sie jemals gedacht, dass der Erfolg von Xiaomi-Autos von der Unterstützung der Verbraucher abhängt und der Spielraum für Fehler in dieser Situation noch weiter eingeschränkt wird? SUVs tragen auch die Last des Erfolgs bei der Landung.


Andernfalls könnte angesichts der aktuellen „Apotheose“-Situation von Xiaomi die Gegenreaktion eines Produktversagens unerträglich sein!

Der erste SUV für junge Leute?


Wie der Unternehmer Kazuo Inamori es ausdrückt: „Je klarer Ihre Vision in Ihrem Kopf ist, desto klarer wird der Weg zur Verwirklichung sein und desto stärker wird Ihre Motivation sein.“


Der Erfolg des Xiaomi SU7 ist der beste Beweis für diese Ansicht. Nun ist auch die Entstehung weiterer Xiaomi-Modelle das Ergebnis vielfältiger Erwartungen.


Der Moment, in dem die erste Schlacht die entscheidende Schlacht ist, ist vorbei und die Verbraucher wecken neue Erwartungen an Xiaomi. Da das Auto so leistungsfähig ist, ist es nicht allzu viel, den ersten SUV für junge Leute zu arrangieren, oder?


Tatsächlich gibt es Neuigkeiten zu Xiaomis anderen Modellen schon seit längerem. Zuvor verbreiteten andere Medien die Nachricht: Lu Weibing, Präsident der Xiaomi-Gruppe, sagte in einem Interview beim Performance-Meeting, dass Xiaomi tatsächlich weitere Modelle in der Entwicklung habe.

Diesmal wurden die Erwartungen direkt erfüllt und das Xiaomi SU7 ebnete den Weg. Mit der gleichen Entschlossenheit, „zu Tode zu leben“, gab es keine Blockbuster-Produkte mehr!


Interessanterweise brachte Zeekr auch die Nachricht: Xiaomis drittes Auto ist streng kostenorientiert und auf dem 150.000-Yuan-Niveau positioniert.

Wenn die Nachricht wahr ist, wurde Xiaomi, das „apotheosisiert“ wurde, nicht vollständig mit dem Altar verschweißt. Angesichts der Dynamik, mit der die heutigen Autokonzerne den Preiskampf nach innen verschärfen, denke ich, dass immer noch eine Möglichkeit besteht.


Unter der ständigen Aufregung verschiedener Nachrichten löste der kürzlich vorgestellte Xiaomi-SUV zweifellos einen kleinen Schock bei den Verbrauchern aus. Einige Autoblogger veröffentlichten Testfotos von Xiaomis erstem SUV und spekulierten, dass der interne Code von Xiaomis erstem SUV „MX11“ war.

Die halbverdeckte Haltung des Pipa, die auf dem Rücken montierte Karosserie und die runden Linien erinnerten Internetnutzer sofort an den Ferrari Purosangue.

In diesem Moment hallten Herrn Leis Worte erneut in seinen Ohren: Dieses TM ist hier, um Ärger zu machen!


Aber um zur Sache zu kommen: Der Erfolg auf der Autoebene hat Xiaomi gezwungen, das Tempo seines Multi-Kategorien-Layouts zu beschleunigen. Zuvor gab es im Internet auch Gerüchte über die Idee von Xiaomis SUV mit erweiterter Reichweite. Ob wahr oder falsch, laut Xiaomis Vision der zukünftigen Marktposition ist eine Multi-Kategorie-Strategie unvermeidlich.


Es lohnt sich zu prüfen, ob das neue Xiaomi-Modell die gleiche Preisstrategie wie das Xiaomi SU7 verfolgen und sich auf ein kostengünstiges Modell konzentrieren wird. Schließlich scheint dieser Weg nun eine Wiederholung wert zu sein.


Darüber hinaus beruhte die bisherige „Apotheose“ auf der Entschlossenheit von Herrn Lei, sich mit den Verbrauchern anzufreunden. Wenn er die Stabilität aufrechterhalten und Moments ausbauen wollte, würde der Markt natürlich für die gleiche milde Strategie bezahlen.


Was Sie nicht bekommen können, ist immer in Aufruhr. Lassen wir Ihre Fantasie beiseite. Derzeit konzentrieren sich die meisten Verbraucheranforderungen an Xiaomi noch auf SU7. Lu Weibing sagte auch, dass die aktuelle Energie des Unternehmens ausschließlich auf der Lieferung des Xiaomi SU7 liege.


Schließlich hat der Test des Xiaomi Mi SU7 für Lei Jun noch nicht aufgehört.

Pflegen Sie zunächst die Basisfestplatte des Xiaomi SU7


Ich erinnere mich noch daran, dass Herr Lei zuvor eine erfreuliche Besorgnis geäußert hat: „Ich mache mir Sorgen, dass das Xiaomi-Auto zunächst nicht beliebt sein wird, und noch mehr mache ich mir Sorgen, dass es zu beliebt sein wird. Jeder wird kommen, um es zu kaufen.“


Nun scheint es, dass dies nicht nur ein „Versailles“-Satz ist, sondern eine tickende Zeitbombe, die über Xiaomis Kopf hängt.


Jetzt, im Rahmen von Lei Juns gelegentlicher Xiaomi-Autolieferungsfeier Weibo, ist der Kommentarbereich immer voller Reisnudeln, die auf die Lieferung drängen: „Die Lücke im regionalen Lieferzyklus ist zu groß, und ob das Auto dieses Jahr abgeholt werden kann, ist belegt.“ von freundlichen Händlern.


„Produktionshölle“, ein Problem, an dem neue Power-Marken nicht vorbeikommen, steht nun auch Xiaomi vor Augen.


Berichten zufolge wurde die erste Phase der von Xiaomi selbst gebauten Fabrik im Juni 2023 fertiggestellt und umfasst eine Fläche von etwa 720.000 Quadratmetern mit einer Jahreskapazität von 150.000 Fahrzeugen.

Aber die tatsächliche Situation ist viel komplizierter als die Oberfläche. Ob es um die Versorgung mit Produktionsmaterialien oder den Mangel an Arbeitskräften geht, Xiaomi arbeitet hart daran, das Problem zu lösen.


Das Problem, dass die Produktionskapazität nicht mithalten kann, wirkt sich auch auf den Erstverkauf aus. Auch wenn viele interessierte Verbraucher kein Auto bekommen, fällt es den meisten Menschen dennoch schwer, den langen Lieferzyklus zu überstehen, und es ist unvermeidlich, sie abzulehnen, nachdem sie dies erkannt haben.


Es ist auch eine schwere Realität, dass das Dilemma von unzureichendem Angebot und Nachfrage dem Gebrauchtmarkt unbegrenzten Handlungsspielraum verschafft hat, und es gibt viele Scalper, die Xiaomi-Autos über soziale Medien weiterverkaufen, was echten Autobesitzern ins Herz sticht.


Daher haben Xianyu und Xiaohongshu eine große Anzahl an Reisnudeln, die es kaum erwarten können, dass Xiaomi auf andere Marken umsteigt.


Dies ist ein Wettlauf gegen die Zeit, und der Feind kommt aus allen Richtungen. Ich erinnere mich noch an die Scharfschützenstrategie, die Freunde seit der Einführung von Xiaomi Auto für Xiaomi veröffentlicht haben, wie Zhijie und NIO, die einst einen Zuschuss von 5.000 Yuan für die Lock-Order-Benutzer von Xiaomi SU7 anboten und damit einen einfachen Geschäftskrieg auslösten.


Als Verkehrsleiter ist es unvermeidlich, unter dem Mikroskop der Zuschauer zu leiden. Hinsichtlich der Produktstärke lässt Xiaomi wenig Spielraum für Fehlertoleranz. Jeder Qualitätssturm könnte ein junges Automobilunternehmen zerstören.


Daher besteht die oberste Priorität für Xiaomi darin, die Stabilität aufrechtzuerhalten und die Vorteile des Xiaomi SU7 zu verstärken, sodass der einzelne Pfeil prominent genug ist, um genügend Platz für andere Kategorien als Puffer zu lassen.

Ein Schritt zum Himmel, ein halber Schritt zur Hölle


Für die zu Göttern gekrönten Xiaomi SU7 und Lei Jun könnte ein falscher Schritt in einen endlosen Abgrund stürzen.


Schließlich bewegen sich einige der heißen Themen, die das Marketing aufwirft, mit dem Wind.


Ebenso wie die Gerüchte über das Xiaomi-SUV dieses Mal mit Erwartungen einhergehen, gibt es eine weitere Skepsis gegenüber Plagiaten, die jedoch bis zu ihrer Enthüllung unbedeutend ist.


Allerdings ist die hohe Aufmerksamkeit des Marktes und der Verbraucher für Xiaomi nicht zu unterschätzen. Ob es um die Entwicklung neuer Modelle oder den Einstieg in den Hybridbereich geht, jeder Schritt erregt die Nerven des Marktes.


Es lohnt sich zu untersuchen, wie neue Modelle wie die von Xiaomi in Zukunft auf den Markt gebrachten SUVs mit anderen Automobilherstellern konkurrieren können und ob sie auf dem „ersten SUV für junge Leute“ Platz nehmen können, ist ein Problem.


Auf dem aktuellen Markt für neue Energie-SUVs verdienen Ideal und Q den Namen „Gemini“, und die von ihnen gemeinsam etablierte Luxusverteidigungslinie zeigt einen soliden Trend.


Der Preis ist gesunken, und die Reihe der SUV-Verkäufe von BYD liegt weit vorne, und die Kategorie wird immer noch aufgefüllt.


Wird er also, wie auf den Erlkönigfotos zu sehen ist, als Coupé-SUV positioniert, um die aktuelle Marktlücke zu schließen? Schließlich sind Modelle wie der dunkelblaue S7 und der Denza N7 noch nicht aus der Hegemonie der neuen Energie-Coupé-SUVs ausgebrochen.


Wenn wir den Einfluss von intelligentem Fahren, Markeneinfluss, Software-Ökosystem usw. verstärken können, werden wir mit Sicherheit einen Platz auf dem zukünftigen SUV-Markt gewinnen.


Und genau wie der „Welseffekt“, den Xiaomi SU7 im neuen Energiemarkt verursacht, sind die Verbraucher bestrebt, eine solche Transplantation und Replikation in anderen Kategorien erneut durchzuführen.


Schließlich ist die „Rolle“ selbst der Prozess, bei dem gutes Geld schlechtes Geld verdrängt.


Für Xiaomi ist das Ziel, in den nächsten 15 bis 20 Jahren zu den fünf größten Autoherstellern der Welt aufzusteigen, ehrgeizig, muss aber noch Schritt für Schritt gemeistert werden.


Aecoauto nimmt jetzt Bestellungen entgegen!


We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept